Closed Loop Marketing – Die ignite speech vom wmfra #47

Closed Loop Marketing war mein Thema am Webmontag Frankfurt #47 in der alten Brotfabrik in Frankfurt Hausen. Es freut mich, dass an diesem Abend der Saal so gut gefüllt war und sich auch in der Pause und nach der Veranstaltung so viele gute Gespräche ergeben haben.

Closed Loop Marketing auf die wesentlichen Elemente reduziert

CLM auf die wesentlichen Schritte reduziert

Natürlich kann ich in einem so kurzen Vortrag nicht die einzelnen Elemente des CLM erklären. Also entschied ich mich wenigstens eine Auswahl der Elemente zu nennen und deren Einsatz zu beschreiben. Wie jedes dieser einzelnen Elemente beschaffen sein muss und wie man sie am besten gestaltet, wird dann Thema folgender Vorträge werden.

Am nächsten Webmontag in Frankfurt werde ich leider nicht teilnehmen können, da ich bereits das Thema “Modern Marketing Manifesto” am Webmontag Offenbach #1 vortragen werde. Weitere Infos finden Sie unter den Events unter Modern Marketing Manifesto wemoof #1.

Für alle, die nicht kommen konnten stehen nun auf der Homepage des Webmontag Frankfurt sämtliche Vorträge des ignite Events als Videos online.

Kurz noch mal erklärt, was ignite bedeutet:

Du hast 20 Folien in fünf Minuten, die nach 15 Sekunden automatisch wechseln. somit passiert es natürlich, dass man seinen Folien manchmal hinterher hetzen muss oder eben auf die nächste Folie wartet, wenn man selbst zu schnell war.

Wie ich mich mit Closed Loop Marketing so geschlagen hab, sehen Sie im folgenden Clip.

Sollten Sie auch eine Infomail bekommen wollen, sobald wir das Closed Loop Marketing Portal starten, dann senden Sie mir doch einfach eine Nachricht über den Schnellkontakt unten rechts mit dem Inhalt “Newsletter Optin + Closed Loop Marketing”. Dann kann ich Sie auch zu anderen Projekten und Themen auf dem Laufenden halten.

SHARE IT:

Leave a Reply

You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>